persönliches

erfahrung

Ich kann auf ein abwechslungsreiches und erfolgreiches Berufs- und Sportlerleben in verschiedenen Bereichen zurückblicken.

Neben jahrelanger Tätigkeit in der Forschung, in der Industrie und im akademischen Umfeld, engagiere ich mich aktiv in verschiedenen Organisationen/Vereinen und arbeitete bei diversen Veranstaltungen mit. In der Vereinigung (Tennis) leitete ich u.a. das Juniorenwesen, organisierte die Trainings und die Junioren-Meisterschaften und habe seit 2008 die Gesamtleitung der Stadtzürcher Tennismeisterschaften, die mit rund 650 Teilnehmern in 35 Kategorien zu den grössten Tennisturnieren der Schweiz gehört. Ich wurde aber auch immer wieder von grossen Veranstaltern (Leichtathletik EM, Octagon, Swiss Tennis Event oder Match for Africa Federer/Nadal) engagiert.

Während meiner Anstellung als Institutsmanagerin an der Psychiatrischen Universitätsklinik organsierte ich Kongresse, Tagungen, Seminare und Abendanlässe für die Klinikleitung.

Ich setze mich aber auch gerne für Wohltätigkeits-Institutionen ein wie z.B. dem Orts-Verein, den Charity Riders oder der St. Niklaus Gesellschaft der Stadt Zürich. Neben dem Tennisplatz trifft man mich auch auf dem Golfplatz oder im Garten an.

 

kontinuität und ehrgeiz

Seit meinem sechsten Altersjahr spiele ich leidenschaftlich Tennis und gehörte schon bald zu den besten Juniorinnen meines Jahrganges. Es folgten unzählige Erfolge und ich war über 10 Jahre unter den besten Tennisspielerinnen in der Schweiz geführt. Ich übte den Sport eine kurze Zeit auch professionel aus.

Während dem Studium (ETH, Biochemie) und Doktorat (ETH, Pharmazie; Dr. sc. Nat.) absolvierte ich alle Trainer-Ausbildungen (Swiss Tennis, Jugend und Sport und bei Swiss Olympics) und erteile seit da regelmässig Tennisunterricht.

Im Anschluss an das Doktorat war ich für ein Jahr an der University of California. Zurück in der Schweiz arbeitete ich 4 Jahre am Paul Scherrer Institut als wissenschaftliche Mitarbeiterin und anschliessend 2 Jahre in der Pharma-Industrie als Gruppenleiterin und Programm-Managerin. Darauf folgten 7 Jahre an der Psychiatrischen Universitätsklinik als Institutsmanagerin und aktuell als Koordinatorin Lehre Psychiatrie und bin Inhaberin und Geschäftsführerin der marvent gmbh.